FILME FÜR DIE ERDE

F—E Festival 2019

Mehr als 16’700 Besucher*innen kamen am Festivaltag für 155 Filmvorführungen in der Schweiz, in Deutschland und in Liechtenstein zusammen. Ein neuer Besucherrekord – wir sind überwältigt!

„Es geht auch anders“. Die Festivalfilme 2019 zeigten, wie engagierte Menschen sich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen und wie jede*r diese mitgestalten kann. Unser Festivalfilm “Honeyland” wurde gleich in zwei Kategorien für den Oscar nominiert.

Vor dem Hauptfilm moderierte Mitja Rietbrock (Reporter, Redaktionsleiter “Mitenand”, SRF) ein Podium zum Thema
“Vom Rückgang der Arten zur Rückkehr der Grosswildtiere” mit Alexandra-Maria Klein (Professorin für Naturschutz und Landschaftökologie, Universität Freiburg (D), Andreas Moser (Leiter NETZ Natur und Tierfilmer, SRF) und Reinhard Schnidrig (Leiter Sektion Wildtiere und Waldbiodiversität, BAFU).

Die Besucherzahlen zeigen: Das Festival hat sich in den letzten Jahren als grösstes Umweltfestival für Schüler*innen in der Schweiz und als wichtiges Nachhaltigkeitsfestival für Erwachsene etabliert.  

Filmprogramm 2019

Impressionen