FILME FÜR DIE ERDE

Festival

19./21.11.2021

Am Filme für die Erde Festival vom 19. & 21. November zeigen wir inspirierende Umweltdokus zu den Themen Konsum, Landwirtschaft und Ernährung.
Eintritt kostenlos.

Die besten Umweltdokus schauen: Am 19. & 21. November findet zum elften Mal das schweizweite Filme für die Erde Festival statt. An 17 Standorten sind Filme zu sehen, die das Umweltbewusstsein schärfen und zum Handeln inspirieren. Ausserdem erwarten die Besucher*innen Ausstellungen, Workshops und Diskussionen, an denen sie gleich selbst aktiv werden und sich lokal vernetzen können. Für Erwachsene und Schüler*innen. Das Programm ist vielfältig – der Eintritt kostenlos.

Was wissen wir eigentlich über unsere beliebten Alltagsprodukte? Am Filme für die Erde Festival dreht sich dieses Jahr alles um Konsum, Ernährung & nachhaltige Landwirtschaft. Unsere Festivalfilme erzählen die Geschichten hinter den Produkten.

Freitag, 19.11.2021

Vormittag

09.00 – 10.00 Uhr
Schulkino

Nachmittag

14.00 – 15.00 Uhr
Schulkino & öffentlich

Abend

ab 17.30

Ausstellungsstände

Öffentlich
18.00 – 19.30 Uhr
Öffentlich
20.00 – 21.45 Uhr
Öffentlich

Sonntag, 21.11.2021

in Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Zürich und Winterthur.

Nachmittag

12.00 – 13.30 Uhr
Öffentlich
13:45 – 14:45 Uhr

Workshops, Ausstellungsstände

Öffentlich
15.00 – 16.45 Uhr
Öffentlich

Abend

17.15 – 18.45 Uhr
Öffentlich
Ab 18.45
Öffentlich

Die Programm­highlights 2021

Das Programm folgt in Kürze.

Covid-19 Schutzkonzept & Hinweis Fotos

Das Filme für die Erde Festival 2021 haben wir mit grösstmöglicher Vorsicht und unter Berücksichtigung der kantonalen Schutzbestimmungen geplant. Alle Massnahmen sind in unseren Schutzkonzepten aufgeführt.

Am Festivaltag werden Fotos gemacht – möchtest du auf keinem Bild sein, dann melde dich vor Ort beim Festival-Team .